Miley Cyrus als Tinkerbell in Peter Pan

Sie soll die Fee in einer 'NBC'-TV-Produktion spielen

Wäre es nicht märchenhaft wenn Miley Cyrus, 21, als süße Elfe Tinkerbell über die TV-Bildschirme schweben würde? Leider handelt es sich bei dieser Vorstellung wirklich um ein Märchen, denn sie hat nicht vor das Rollenangebot anzunehmen.

Mit ihrem Pixie-Cut erinnert Miley Cyrus wirklich ein wenig an eine Elfe, aus diesem Grund war sie die erste Wahl des Senders „NBC“, der eine Live-Version des Kinderklassikers im Dezember ausstrahlen wird.

„Ich würde lieber an meiner eigenen Zunge ersticken“

Die „Wrecking-Ball“-Sängerin ist jedoch komplett abgeneigt: „Ich würde lieber an meiner eigenen Zunge ersticken“, so die 21-Jährige auf Twitter. Dazu postete sie einen Artikel des amerikanischen „Star“-Magazins, das behauptete, sie würde die Rolle annehmen.

Zugegeben, als „Twerkebell“ hätte Miley sicherlich eine gute Figur gemacht. Dennoch war abzusehen, dass sie mit „Hannah Montana“ auch jegliche Disney-Charaktere an den Nagel gehängt hat. Ein solcher Auftritt würde wahrscheinlich an ihrem frisch aufgebauten Image als Skandalnudel kratzen.

 

 

Themen