Lea Michele singt über ihre große Liebe Cory Monteith

In dem Lied geht es um seine letzten Worte bevor er sich das Leben nahm

In ihrer Ballade „If You Say So" singt Lea Michele, 27, über ihre große Liebe Cory Monteith, †31.

Hinter Glee-Darstellerin Lea Michele liegt eine schwere Zeit. Im Juli letzten Jahres starb ihr Co-Star und Verlobter Cory Monteith, 31, vollkommen unerwartet an einer Heroin-Überdosis.

Jetzt brachte die 27-Jährige ein neues Musik-Album heraus, weil sie wusste, dass ihre große Liebe Cory immer fest daran glaubte, sie könne es als Sängerin weit bringen.

Die Ballade „If You Say So“ schrieb die hübsche Schauspielerin für den Menschen, den sie über alles liebte. Der Song erzählt die Geschichte von Corys und Leas letzter Unterhaltung vor seinem Selbstmord.

Die Stimme der jungen Sängerin ist wunderbar und die Story, welche die Zeilen erzählen könnte nicht herzzerreißender sein. Ein perfektes Lied für Liebeskummer und einsame Stunden.

Lea hat wirklich Talent und das spätestens mit ihrem Album bewiesen.