Rihanna und Chris Brown haben wieder Kontakt

Die beiden können nicht ohne einander

Da hatten wir ernsthaft gedacht, Rihanna, 26, sei endgültig von ihrem Ex Chris Brown, 24, losgekommen. Doch nichts da! Die beiden haben wieder Kontakt.

2009 war das Schicksalsjahr der Schönheit aus Barbados. Sie wurde von Chris zusammengeschlagen, erholte sich nur schwer von den körperlichen und vor allem seelischen Folgen.

Rihanna steigt auf, Chris ab

Trotzdem hatten Rihanna und ihr Rüpel-Ex immer wieder Kontakt. Auch als Chris schon längst in der Rehab war. RiRi hat sich seitdem aber um 180 Grad gedreht - Chris steckt immer noch fest.

SMS ohne Ende

Bis jetzt! Denn wie die "New York Post" berichtet, texten Rihanna und Chris wieder miteinander. Seit ihrem Geburtstag am 20. Februar gibt es SMS in Dauerschleife:

"Chris hat angefangen Rihanna an ihrem Geburtstag, dem 20. Februar, wieder zu schreiben und die beiden haben sich seit dem Tag eine Masse an Nachrichten geschickt", so ein Vertrauter.

Freunde der Sängerin machen sich jetzt Sorgen. Kein Wunder! "Seitdem haben die beiden nicht aufgehört miteinander zu schreiben und Rihannas Freunde sind sehr besorgt darüber, dass sie sich wieder mit ihm treffen wird", heißt es weiter.

Ohje, RiRi...