Claudelle Deckert - 'Sexspielzeug ist kein Tabuthema'

Die Schauspielerin macht gegenüber OK! ein sexy Geständnis

Ohlala! Serienstar Claudelle Deckert, 40, macht gegenüber OK! ein sexy Geständnis und verriet: "Ich habe gerade erst wieder Sexspielzeug gekauft".

Ich bin zwar verheiratet, dass heißt aber noch lange nicht, dass anderen Hinterherschauen ein Problem ist. Ich gucke mir aus verschiedensten Gründen immer mal wieder andere Typen an. Man muss aber seinem Partner immer das Gefühl geben, dass er über Allem und Jedem steht.

Für mich ist auch Sexspielzeug kein Tabuthema

Ich habe erst letztens mit einem schwulen Freund Sexspielzeug für den 40igsten Geburtstag meiner besten Freundin gekauft. Den Laden habe ich erhobenen Hauptes und mit nem' Schmunzeln auf den Lippen verlassen. (lacht) Ich bin auch dafür, dass mein Partner sexuelle Wünsche äußern sollte. Es mir sagen oder noch besser: Es mir spielerisch beim Akt zeigen.

Pornografisch dargestellter Sex ist hingegen anzüglich und vulgär. Wer offen zugibt, dass er Pornos guckt, zeigt sich in den Augen anderer von seiner primitiven Seite. Und wer will das schon? Ich finde es aber trotzdem absolut ok, Pornos zu schauen. Solange man niemanden verletzt, missbraucht oder schändet, sollte jeder seiner Sexualität freien Lauf lassen können.

Muss man nach einem One-Night-Stand seine Telefonnummer hinterlassen?

Kommt ganz auf den Verlauf der Nacht an. Wer so Intimes wie sexuelle Befriedigung miteinander teilt, sollte doch auch Nummern tauschen können. In welcher Welt leben wir eigentlich, dass Telefonnummern privater sind als Sex?