John Mayer hielt seine Versprechen an Katy Perry nicht

Der Sänger hat sich nicht geändert

Eigentlich waren Katy Perry, 29, und John Mayer, 36, ein wirklich tolles Paar und das seit immerhin knapp zwei Jahren. Doch ohne Auf und Ab ging es dann nicht, die Trennung folgte vor Kurzem. Ein weiterer Grund für den Cut kommt jetzt ans Licht.

Zuerst hieß es, die beiden hätten einfach keine Zeit mehr füreinander. Katy ist derzeit mit ihrer "Prismatic"-Tour beschäftigt, während John größtenteils schlicht sein Leben genießt. Das passte nicht so richtig ...

Andere Frauen, leere Versprechungen

Weiter soll der Schmusesänger mit anderen Frauen geflirtet haben und Katy fand das am Ende heraus, weil sie im Handy ihres Liebsten spionierte. Auweia! Eine gesunde Beziehung sieht anders aus.

Nun enthüllt ein weiterer Vertrauter, was noch alles schief gelaufen ist. Gegenüber "HollywoodLife" wird berichtet: "Das letzte Mal konnte John seine Katy zurückgewinnnen, indem er ihr alles Mögliche versprach."

"Sie sollte an erster Stelle stehen, doch er ist in seine alten Muster zurückgefallen. Manchmal schaltet er einfach sein Handy aus und ist dann Tag und Nacht weg", heißt es weiter.

Für die schöne "Teenage Dream"-Sängerin kommt solch eine Liebe nicht mehr in Frage. Sie sei zwar "am Boden zerstört", aber weiß auch, dass sie sich am meisten um sich selbst kümmern muss.

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von OK! ...