Diss! James Blunt singt Beleidigungen bei Circus HalliGalli

Joko und Klaas sind nicht bei allen 'Bild'-Lesern beliebt

Online ist die Schwelle zu Hass und Beleidigungen sehr viel niedriger, so dass besonders über Prominente häufig nicht ganz so nette Kommentare auf Twitter, Facebook und Co. zu lesen sind. Joko Winterscheidt, 35, und Klaas Heufer-Umlauf, 30, schauten in der "Circus Halligalli"-Folge von gestern Abend der Wahrheit ins Auge und ließen James Blunt, 40, ein paar davon vorsingen.

In der Hoffnung, dass die Stimme und Musik von Sänger Blunt die Boshaftigkeit etwas abschwächt, sang er zur Melodie von seinem Song "You're Beautiful" einige Kommentare vor, die Leser der "Bild" geschrieben hatten.

"Joko nervt wie sau"

"Joko nervt wie Sau. Wann haben wir endlich Ruhe vor diesem Volltrottel", lautet einer, "Ich hasse diese beiden Spinner! Alles Schlechte für die beiden!", ein anderer.

Doch Joko und Klaas wirken, als würde es einfach an ihnen abperlen, sie amüsieren sich eher. Vielleicht verstärkt durch die niedliche Aussprache von James.

Sympathische Selbstironie

So viel Erfolg wie die Beiden aktuell haben, können ihnen Hasskommentare von Einzelpersonen wirklich nichts anhaben.

Mit dieser Aktion sind die Beiden nicht die ersten. Auch Jimmy Kimmel, 46, ein US-Showmaster, zeigt in seiner Show "Jimmy Kimmel live!" regelmäßig Stars, die die an sie gerichteten bösen Twitter-Kommentare vorlesen. So ein bisschen Selbstironie ist wirklich sympathisch.

Das Video der gesungenen Beleidigungen könnt ihr euch hier ansehen!