Susi Huber - Angelina Heger soll Der Bachelor gewinnen

Sie wollte nicht mit Christian Tews knutschen

Da waren's nur noch zwei: Susi Huber ist gestern, 5. März, aus "Der Bachelor" geflogen. Angelina Heger und Katja Kühne, die von Anfang an als Favoritinnen galten, stehen nun im Finale. Susi weiß genau, wem sie nach ihrem Korb die Daumen drückt und warum sie rausgeflogen ist:

„OH NEEEEIIIIIIIIINNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN es stimmt also wer nicht geknutscht werden willl muss gehen!!!!“, schreibt die Blondine auf ihrem Facebook-Profil und hat damit Recht - auch Daniela musste in der vorletzten Folge fliegen, nachdem sie dem Bachelor ein Küsschen verweigerte.

Eine küsste Christian aber von Anfang und sie soll, nach Susis Meinung, auch gewinnen:

"Ich hoffe trotzdem, du entscheidest dich für die einzig Richtige – Angelina!!!!".

Viel Rückendeckung für Angelina

Auch auf Facebook hat die 21-Jährige die meiste Unterstützung - und sogar mehr Fans als Tews selbst.

Doch es ist Katja Kühne, die als Siegerin gehandelt wird.

Wie das Regensburger "Wochenblatt" berichtet, wurden die hübsche Blondine und der Geschäftsmann am Donnerstag, 13. Februar, zusammen beim Shoppen in der bayrischen Stadt gesichtet.

Nur zwei Tage zuvor hatte sich Katja in Regensburg einer Not-Operation am rechten Auge unterzogen. "Bekannterweise hat Regensburg eine sehr gute Augenklinik", weiß eine Leserin.

Wer schließlich das Herz von Christian erobert und die letzte Rose bekommt, sehen wir am kommenden Mittwoch, um 21.15 Uhr auf RTL.