Lupita Nyongo's Bruder wurde durch Oscar-Selfie weltbekannt

Die Schauspielerin braucht einen Oscar-Gewinner-Club

Ein unbekanntes Gesicht zwischen zig berühmten - wer steht da neben Bradley Cooper? Neben hochkarätigen Schauspielern posierte Lupita Nyongo's Bruder (rechts von Bradley Cooper) Lupita Nyong'o gewann den Oscar, weiß aber noch nicht wo sie ihn aufstellen wird

Lupita Nyong'o, 31, steht schon am Anfang ihrer Schauspielkarriere ganz oben, denn am Sonntag, 2. März gewann die Kenianerin den Oscar für die "beste Nebendarstellerin" in dem Drama "12 Years a Slave". In der "Ellen Show" von Ellen DeGeneres, 56, erzählte sie nun von ihren Erfahrungen rund um den Oscar.

Das Oscar-Selfie, das Ellen DeGeneres bei der diesjährigen Oscar-Verleihung veranlasste, ging um die Welt und wurde so oft retweetet, dass Twitter für einen Moment zusammenbrach.

Lauter hochkarätige Schauspieler, wie Jennifer Lawrence, 23, Julia Roberts, 46, und Meryl Streep, 64, quetschen sich mit Ellen DeGeneres auf dem Handy-Foto zusammen. Doch einer ist für viele ein neues Gesicht:

Berühmter Student

Rechts hinter Bradley Cooper steht ein junger Mann, der nicht in der Filmbranche arbeitet (noch nicht), sondern in seinem ersten Jahr am College ist, wie Lupita Ellen erzählt.

Selbst Lupita sieht man nur ganz knapp im Hintergrund des Rekord-Fotos, doch ihr Bruder habe die Möglichkeit gesehen und dachte sich: "Ich will mit da drauf, das ist meine einzige Chance", lacht die Schauspielerin.

Lupitas Bruder ist ein Performer

Doch sie sie glaubt, dass auch er Schauspieler werden will, weil er einfach ein "Performer" sei.

Lupita selber weiß wohl noch gar nicht, wo sie ihren Oscar nun hinstellen will. "Ich finde, es sollte einen Kurs für Oscar-Gewinner geben, wo man uns erklärt, wie man damit umgeht", erklärt Nyong'o.

"Ein goldenes Jahr" für Lupita

Wie viel Humor die junge Oscar-Gewinnerin hat, zeigt sich auch, als Ellen davon erzählt, wie sie Trinkgeld für den Pizzaboten sammelte. Weil Lupita kein Geld dabei hatte, gab sie einfach ihren Lipgloss ab. "Aber es war ein schöner Lipgloss", findet Ellen.

"Es ist ein goldenes Jahr für mich", erkennt Lupita, denn am Samstag, 1. März, hatte die Schauspielerin auch noch Geburtstag. Wir finden, dass sie sich das verdient hat, und freuen uns schon, bald mehr aus der Familie Nyong'o zu hören!