Katy Perry - Nach Miley-Cyrus-Kuss mit Freundschaft Schluss?

'Wenn du dir Sorgen machst, wo diese Zunge schon war, dann ist es gut, dass dein Ex dein Ex ist'

Katy Perry, 29, und Miley Cyrus, 21, sind nun beide nicht gerade als Unschuld vom Lande bekannt und da überraschte es auch nicht wirklich, als Miley ihrer guten Freundin während eines Konzerts in Los Angeles mal eben ihre Zunge in den Hals steckte. Doch scheinbar bleibt der Kuss nicht ohne Folgen. 

Wie OK! bereits berichtete, scherzte die "I Kissed A Girl"-Sängerin in der Sendung "Sunrise" über die feuchtfröhliche Erfahrung:" Ich versuchte sie ihren Kopf zu drehen und mich so richtig zu knutschen, aber ich zog zurück. Wer weiß, wo ihre Zunge schon war. Keiner hat Ahnung! Diese Zunge ist berüchtigt!"

Tatsächlich stand Mileys Zunge schon öfter in den Schlagzeilen als so manchem lieb war. Doch allzu happy scheint die "Wrecking Ball"-Sängerin nicht über die Aussage der Ex von John Mayer zu sein. Und so giftet sie auf Twitter zurück: "Mädel, wenn du dir Sorgen machst, wo diese Zunge schon war, dann ist es gut, dass dein Ex dein Ex ist. Denn wir wissen ALLE, wo SEINE Zunge schon war."

Autsch! Das hat gesessen. Wie kürzlich bekannt wurde, gehen John Mayer, 36, und Katy Perry nach zwei Jahren Beziehung seit Kurzem getrennte Wege. Der Singer/Songwriter ist als Frauenheld verschrien und war vor Katy schon mit Hollywood-Größen wie Taylor Swift, 24, oder Jennifer Aniston, 45, liiert. 

Diesen fiesen Kommentar lässt Katy wiederum nicht lange auf sich sitzen und schwört Rache: "Ooooo Mädchen. Ich werde dir mächtig den Hintern versohlen, wenn ich dich in Großbritannien sehe." Ob Katy ihr böses Versprechen auch während eines ihrer Konzerte einlösen wird?