Kesha beendet Rehab - 'Ich fühle mich gesund'

Sie hat an neuer Musik gearbeitet

Kesha, 27, geht es wieder gut. Sie hat erfolgreich ihren Rehab-Aufenthalt beendet und meldet sich zuversichtlich auf Twitter bei ihren Fans zurück.

Die zwei Monate in der Klinik haben der Sängerin gut getan, die dort wegen Anorexie und Bulimie behandelt wurde.

Nun ging es für die 27-Jährige mit dem Flugzeug wieder ab nach Hause. Auf Twitter meldet sie sich quietschfidel zurück: "Bin froh zurück zu sein! Fühle mich gesund und arbeite an viel neuer Musik."

Nach den schweren letzten Wochen, in denen sie sich fast zu Tode gehungert hat, ist sie ihren Anhängern dankbar: "Ich kann meinen Fans nicht genug danken für all die Liebe und Unterstützung, die ihr mir gegeben habt ???""

Themen