Victoria Beckham - Sie will so sein wie Angelina Jolie

Die Designerin will sich mehr für wohltätige Zwecke einsetzen

Victoria Beckham will sich mehr für wohltätige Zecke einsetzen Beckham wünscht sich mehr von dem Anmut und der Anerkennung, die Angelina Jolie hat Angelina Jolie setzt sich seit Jahren stark für diverse Wohltätigkeitsorganisationen ein

Angelina Jolie, 38, ist bekannt dafür, sich für Bedürftige zu engagieren, eine tolle Schauspielerin und Mutter von sechs Kindern zu sein - und all das mit Bravour zu meistern. Dafür bekommt sie nicht nur Anerkennung von ihren Fans, nein, auch von Victoria Beckham, 39, welche sich wünscht, mehr wie Jolie zu sein.

Wie ein Insider nun dem britischen Magazin "Now" verriet, wolle Victoria ihren gestiegenen Ruhm "für den guten Zweck nutzen". Bereits im vergangenen Monat reiste die Designerin nach Südafrika, um dort die Wohltätigkeitsorganisation "Born Free" zu unterstützen, welche sich um aidskranke und HIV-infizierte Kinder und deren Familien kümmert.

Und auch nach dem Taifun auf den Philippinen gaben die Beckhams einen Teil ihrer Luxuskleidung an ein Second Hand-Geschäft des roten Kreuzes ab, deren Erlös an die Opfer der Naturkatastrophe gespendet wurde.

Victoria will Angelinas Anmut

"Sie sind fast so berühmt wie Brad Pitt und Angelina und wollen auf deren Niveau für wohltätige Zwecke arbeiten", erklärte die Quelle und gab preis, dass Victoria Angelina sehr bewundere. "Sie strahlt so eine Anmut aus und bekommt so viel Anerkennung von ihren Kollegen. Victoria hätte das auch gern", fährt er fort.

Letztes Jahr spendete David Beckham, 38, sein Gehalt von 4,2 Millionen Euro, an eine Wohltätigkeitsorganisation für Kinder. Jetzt wolle auch seine Gattin neben ihrem Modebusiness mehr für Bedürftige tun, "mehr über die Welt erfahren und sehen, wie sie helfen kann".

Mal sehen, ob sie das alles unter einen Hut bekommt, wie Angelina Jolie, als vierfache Mutter und erfolgreiche Designerin stellt sie sich selbst ja auch nicht schlecht an.