Nicole Richie: Ist sie wieder magersüchtig?

Beste Feindinnen

Große Angst um Nicole Richie: Die 27-Jährige ist im fünften Monat schwanger - und dürr wie schon lange nicht mehr. Setzt sie mit ihrer wiederbelebten Freundschaft zu Star-Stylistin Rachel Zoe ihre Gesundheit aufs Spiel...

Sie soll ihren Kundinnen sogar Diät-Präparate zustecken. „Du kannst nie zu dünn sein“, lautet die oberste Regel von Top-Stylistin Rachel Zoe, 37, die Hollywood-Stars wie Kate Hudson, Diane Kruger und Anne Hathaway einkleidet. Kein Wunder, dass sich Joel Madden, 30, um seine Freundin sorgt – und sie jetzt sogar zur Therapie zwingt! Denn seitdem Nicole Richie, 27, wieder engeren Kontakt mit Rachel hat, ist sie – trotz zweiter Schwangerschaft – erschreckend abgemagert.

„Joel will Nicole den Kontakt mit ihr verbieten“, berichten Insider. Der Punk-Rocker glaubt,  Zoe hätte einen „schrecklichen Einfluss“ auf sie und macht sie auch für Nicoles Magersucht vor drei Jahren verantwortlich. Damals wog die Adoptivtochter von Lionel Richie nur 42 Kilo – bei einer Körpergröße von 1,55 Meter! Auf Joels Drängen brach Nicole den Kontakt ab – Startschuss für einen erbarmungslosen Zickenkrieg: Auf ihrer Internetseite beschimpfte Nicole die Mode-Expertin als „Rosinengesicht“ und lästerte: „Bevor du über das Gewicht anderer Leute herziehst, solltest du erst mal deine eigene Essstörung in den Griff bekommen!“ Die schoss dann in ihrer Doku-Serie „The Rachel Zoe Project“ zurück: „Aus Nicole spricht eine arbeitslose, frustrierte Mutti.“

Wie falsch sie lag! Mit Tochter Harlow unterm Herzen kam Nicole zur Besinnung, futterte sich, ihrer ungeboreren Tochter zuliebe, auf Normalgewicht. Auch nach der Geburt blieben Diäten für sie tabu. „Ich will ein gutes Vorbild sein“, sagte Nicole damals. Doch jetzt droht Nicole ein schlimmer Mager-Rückfall. Denn die beiden haben ihr Kriegsbeil begraben. „Es ist Zeit zu vergeben und zu vergessen“, findet Nicole – was Joel große Sorgen macht. „Er hat einen Therapeuten engagiert, der zweimal wöchentlich vorbeikommt, um  Nicoles Gewicht zu kontrollieren“, verrät sein Bekannter. Mit seiner Forderung, die Stylistin zu meiden, beißt er bei Nicole aber auf Granit. Sie sagt: „Lass ­Ra­chel meine Sorge sein …“

Maren Gäbel