Robin Thicke & Paula Patton - Doch noch Liebes-Comeback?

Der 'Blurred Lines'-Sänger legt sich mächtig ins Zeug, um sie zurückzuerobern

Bahnt sich da eine Versöhnung an? Paula Patton kann ihrem Ehemann Robin Thicke, der heute seinen 37. Geburtstag feiert, vielleicht doch noch verzeihen. Die "2 Guns"-Darstellerin hatte sich im letzten Monat von dem "Blurred Lines"-Sänger nach 22 Jahren Beziehung getrennt, nachdem bekannt wurde, dass er sie mehrfach hintergangen haben soll. Die 38-Jährige hatte zwar betont, die Scheidung zu wollen, soll nun aber Insidern zufolge zurückrudern.

Verschiedene Bekannte sollen der US-Klatsch-Seite "TMZ" mitgeteilt haben, dass das entfremdete Paar regelmäßig darüber diskutiert, wie Thicke seine enttäuschte Frau überzeugen könnte, dass ihre Ehe doch noch eine Chance habe.

Das Paar ist seit acht Jahren verheiratet und hat gemeinsam den dreijährigen Sohn Julian.

Er kümmert sich um den Kleinen

Seit der Trennung soll sich der 37-Jährige vermehrt um den Kleinen kümmern, was seine Noch-Frau sehr beeindrucken soll.

Bei vielen Auftritten, zeigte sich der Womanizer sehr reumütig und ließ sein Publikum wissen: ''Wenn es jemanden gibt, den ihr liebt, kämpft um ihn, egal was passiert!" Gerade diese öffentlichen Liebes-Bekundungen sollen seiner Frau jedoch gar nicht gefallen.

Es gibt noch keinen Scheidungs-Anwalt

Patton soll bislang keinen Scheidungs-Anwalt beauftragt haben und bislang auch diesbezüglich keine Pläne haben. Na, da ist doch noch ein Liebes-Comeback drin!