Entgiftungskur - Charlie Sheen verzichtet auf Alkohol

Seine neue Liebe krempelt den Schauspieler komplett um

Bisher war Charlie Sheen, 48, vor allem auch wegen seines exzessiven Lebensstils bekannt. Doch seit der Schauspieler in einer glückliche  Beziehung lebt, verändert sich auch sein egoistisches Verhalten.

Mit dem Porno-Sternchen Brett Rossi hat Charlie anscheinend seine persönliche Bestimmung gefunden. Die Blondine räumt bei dem Skandalstar ordentlich auf. Soll heißen: Charlie lernt mit seiner Verlobten endlich auch einen gesunden Lebensstil kennen.

Brett, die Hoffnung

"Sie will die Art ändern, mit der er das Geld zum Fenster rauswirft und sie ist auch sehr daran interessiert, ihn zu einer gesunden Lebensweise zu bewegen. Charlie ist normalerweise nicht der Typ, den man herumkommandieren kann, aber er ist so verrückt nach Brett und respektiert sie, dass er weiß, dass sie es nur gut mit ihm meint", so ein Vertrauter gegenüber "Radar Online".

Es geht ums Geld

Aber auch in beruflicher Hinsicht ist die Entgiftung, die Charlie gerade durchsteht, von Vorteil. Immerhin musste der 48-Jährige vor drei Jahren seine Sachen bei der Erfolgsserie "Two And A Half Men" packen, weil er etwas durchdrehte. Eine positive Veränderung könnte sich jedoch auch jetzt bezahlt machen:

"Für Charlie geht es ums Geld. Er weiß, dass wenn er sich benimmt und 'Anger Management' weiterhin erfolgreich hält, wird es sich am Ende auszahlen. Seit zwei Wochen hat er jetzt aufgehört zu trinken und befindet sich momentan in der Entgiftungsphase. Er nimmt das ganze ziemlich ernst!"

Kommt der ewige Hollywoodclown Charlie tatsächlich endlich zur Vernunft?