Kesha verabschiedet sich von dem Dollarzeichen im Namen

Die Sängerin schaut endlich nach vorn

Wow, was für eine Frau! Dass sich Kesha, 27, vor zwei Monaten in eine Therapie für Essgestörte begab, kam für viele doch überraschend. Heute geht es der Sängerin aber wieder viel besser. Und das zeigt sie auch!

Via Twitter meldete sich der "Timber"-Star bereits zurück und verkündete sogar, an einem neuen Album zu arbeiten. Die Musik scheint die endgültige Heilung zu sein.

Kein $ mehr

Doch auch sonst geht es vorwärts: Ke$ha nennt sich ab jetzt nur noch Kesha. Ohne Dollarzeichen ist der Künstlername nahbarer und intimer. Kesha möchte ihren Fans beweisen, dass sie sich geändert hat.

Auch die Haare der 27-Jährigen sehen anders aus: Kesha trägt eine halblange, pink-grüne Pracht. Ein frisches Styling, das die Stimmung beim Blick in den Spiegel sicherlich immer aufhellt.

"Ima Survivor"

Auf einem aktuellen Bild wirkt die Sängerin glücklicher denn je. Auf ihrem Pullover prangt der Schriftzug "Ich bin eine Überlebende".

Go, Kesha, go!

Themen