Miley Cyrus ist wieder solo

Überraschendes Liebes-Aus

Wenn die erste Liebe zerbricht, dann ist dieser Schmerz fast unerträglich. Das muss gerade auch Disney-Star Miley Cyrus bitter erfahren, die ihre fast einjährige Beziehung zu Justin Gaston beendet hat.

Seit Sommer 2008 waren die 16-jährige Miley und der vier Jahre ältere Justin ein Paar und mussten bereits mehrere Krisen durchstehen. Ihre feste Beziehung wurde nicht nur von Mileys Eltern, sondern auch von ihrem Arbeitgeber Walt Disney kritisch beäugt.

Justin, der schon als Unterwäschemodel arbeitete, passte nicht in das Sauber-Image des Teenie-Stars. Trotzdem wollten Miley und Justin um ihre Liebe kämpfen - bis jetzt. Denn nun hat sich das junge Paar entschieden, in Zukunft doch getrennte Wege zu gehen. In den letzten Monaten hätten sie einfach zu wenig Zeit füreinander gehabt, wie ein Freund der beiden zu berichten weiß.

Doch auch nach der Trennung bleibt das Ex-Paar in Kontakt. Über die Internetseite Twitter teilen sie sich regelmäßig ihren Herzschmerz mit. "Warum tut Abschied so weh? Das Leben geht weiter. Du wirst bald wieder lachen können... Wir werden wieder lachen können", klagt Miley und wird sogar ein wenig poetisch: "Tränen sind Worte, die das Herz nicht formulieren kann."

Bleibt zu hoffen, dass sich das Paar bald wieder erholt - ein Liebes-Comeback wäre nicht ausgeschlossen. An mangelnden Gefühlen füreinander dürfte das nicht scheitern...