Naomi Campbell & Kate Moss: Abschied vom Laufsteg

Eine Ära geht zu Ende

Naomi Campbell und Kate Moss gehören zu den bekanntesten Models der Welt. Jetzt bereiten sie sich auf den Ruhestand vor...

Die dürfen sich zu Recht Super­models nennen: Kate Moss, 35, und Naomi Campbell, 39. Jedes Kind kennt die Britinnen, die seit 20 Jahren im Model-Geschäft sind, mit ihrem Aussehen Millionen verdienen und mit ihren Eskapaden immer wieder für Schlagzeilen sorgen. Doch die beiden eigenwilligen Schönen haben genug vom Jetset-Leben: Beide spielen mit dem Gedanken, sich zur Ruhe zu setzen.

Dass Naomi nur noch selten über den Laufsteg schwebt, liegt nicht an mangelnden Angeboten, sondern an ihren veränderten Priori­täten: Sie will ein Baby. „Ich bin jetzt bereit, eine Familie zu gründen – das wünscht sich doch jedes Mädchen! Das würde mich ­sicher ruhiger machen.“ Sanfte Töne von dem Model, das ansonsten eher für unkontrollierbare Wutausbrüche berühmt und berüchtigt ist. Doch seit sie mit dem russischen Multimillionär Vladislav Doro­nin, 47, liiert ist, zieht sie entspannte Kuschelstunden dem Rampenlicht vor.

Auf ein Leben jenseits des Laufstegs bereitet sich auch Kate Moss vor. Gerade hat sie angekündigt, einen Roman schreiben zu wollen. Keine Autobiografie über ihre ausschweifenden Exzesse an der Seite von Männern wie Johnny Depp, 45, und Skandal-Rocker Pete Doherty, 30. Im Mittelpunkt der Geschichte soll ein 15-jähriges Model stehen, das über Nacht weltberühmt wird. Unterstützt wird sie von der Autorin Louise Wener, Ex-Frontfrau der britischen Independentband Sleeper. So bleibt Kate auch genug Zeit, um ihre immer mal wieder auf der Kippe stehende Beziehung zu Rocker Jamie Hince zu festigen – und vielleicht klappt es dann auch mit einem Geschwisterchen für ihre sechsjährige Tochter Lila Grace …

Kathrin Kellermann