Schumachers Managerin- 'Die Familie ist wahnsinnig stark'

Michaels Zustand ist unverändert

Offizielle Informationen über den Zustand des gestürtzten Rennfahrers Michael Schumacher, 45, gibt es fast gar nicht. Jetzt hat sich seine Managerin Sabine Kehm allerdigs endlich erneut geäußert.

Im Zuge des Großen Preises von Australien meldete sich Schumis Sprecherin wieder zu Wort. Der Gesundheitszustand sei unverändert und Michael befinde sich immer noch in der Aufwachphase, die seit Ende Januar andauert.

Lange Aufwachphase

"Wir warten natürlich darauf, aber wir haben gelernt und akzeptieren auch, dass es lange dauern kann. Das ist für uns okay", so Kehm gegenüber "RTL".

Die Familie des ehemaligen Formel 1-Weltmeisters bleibt trotz des schleppenden Heilungsprozesses weiterhin "wahnsinnig stark".

Starke Familie

Kehm erklärt: "Die lassen sich ihren Mut nicht nehmen. Sie sind jeden Tag hier. Sie sind tapfer, nehmen das einfach an und versuchen, mit Michael gemeinsam da irgendwie durchzukommen. Ich muss echt sagen: die Familie geht bravourös damit um."

Außerdem stellte Schumis Managerin klar, dass sich der Hobby-Skifahrer nie außerhalb der befahrbaren Piste befunden habe und einfach "unglücklich gefallen" sei.

Wir wünschen den Betroffenen auch weiterhin viel Kraft!