'Shades of Grey'-Star Jamie Dornan ist ein Romantiker

Ein Freund meinte zu seiner Rolle: 'Das kann ja nur ekelhaft werden'

Es ist eines der heiß ersehntesten Kino-Hightlights des kommenden Jahres. Der Erotik-Bestseller "50 Shades of Grey" von E.L. James wurde abgedreht und Jamie Dornan, 31, der die Hauptrolle des "Christian Grey" übernommen hat, sprach mit dem "Evening Standard" über seinen Werdegang und die Reaktionen seiner Freunde zu seiner neuen Rolle.

Eigentlich hatte er nie unbedingt als Model arbeiten wollen. "Ich empfand es nie als was Tolles, aber ich wäre ja verrückt gewesen, wenn ich die Angebote abgelehnt hätte. Man ist in seinen Zwanzigern und bekommt enorme Summen dafür geboten, sich mit geneigtem Kopf gegen eine Wand zu lehnen", erklärte der Schauspieler.

"Das kann ja nur ekelhaft werden"

Statt sich gegen eine Wand zu lehnen, wird er im nächsten Jahr auf den Kinoleinwänden zu sehen sein. Einige seiner Freunde sehen dem weniger freudig entgegen als die Fans: "Ein Kumpel meinte: 'Ich habe von Shades of Grey gehört. Gratuliere zu der Rolle. Das kann ja nur ekelhaft werden. Ich werde mir das nicht ansehen'", erzählte Dornan.

Jamie Dornan ein Romantiker?

Doch seine Frau stehe bei dem Projekt hinter ihm. Im wahren Leben ist er wohl auch ein Romantiker. "Ich kenne den Maßstab nicht, aber ich denke, dass ich darin ziemlich gut bin", sagte er.

Erfahrung mit Rampenlicht

Als Christian Grey stehen ihm ganz neue Dimensionen des Star-Seins bevor, doch Jamie kennt den Starrummel schon, denn vor einigen Jahren war er mit Keira Knightley, 28, liiert und erlebte an ihrer Seite das Leben im Rampenlicht und die Paparazzi.

"Man findet sich plötzlich in diesem merkwürdigen Umfeld wieder, in dem man gejagt und verfolgt wird. Das ist schrecklich", erzählte der Hottie dem Abendblatt.

Dass er durch seine Rolle demnächst enorme Berühmtheit erlangen wird, scheint ihm aber noch nicht bewusst zu sein. "So etwas lässt sich in einem bestimmten Alter besser verarbeiten, aber ich denke nicht, dass ich je so berühmt werde wie sie", meint der Schauspieler - dass er sich da mal nicht täuscht...