Brad Pitt und Angelina Jolie spenden 1 Million Dollar

Großzügige Spende

Brad Pitt und Angelina Jolie haben ein großes Herz für Kinder. Deswegen hat sich das Glamour-Paar nun dazu entschlossen, rund 1 Million Dollar an ein Krebszentrum in Pitts Heimatstadt Springfield zu spenden.

Das Geld soll zur Bekämpfung von Krebs bei Kindern eingesetzt werden und fließt ausschließlich an das St. Johns Krankenhaus im US-Staat Missouri. Das verkündete nun Brads Bruder Doug der Presse. Der 42-Jährige Computer-Fachmann hat selbst eine großzügige Spende geleistet und freut sich, dass die Kinderstation in Zukunft den Namen "Jane Pitt Pediatric Cancer Centre" tragen wird - benannt nach ihrer Mutter. Die Pitt-Brüder sind überaus stolz auf Jane, die sich selbst sehr für wohltätige Zwecke engagiert.

Übrigens, für Brad und Angelina ist es selbstverständlich für ihre Nächstenliebe tief in die Tasche zu greifen. Im letzten Jahr spendeten sie rund 8 Millionen Dollar für die unterschiedlichsten Bemühungen, unter anderem für die Opfer-Hilfe des Hurrikans Katrina in New Orleans und für ihre eigene "Jolie/Pitt Foundation". Das könnte sich so mancher Hollywood-Star ruhig zum Vorbild nehmen.