Jennifer Garner will kein Baby mehr

Drei Kinder reichen ihr und Gatten Ben Affleck

Drei Kinder sind für mehr als genug! Die Familienplanung von Jennifer Garner, 41, und Ben Affleck, 41, soll abgeschlossen sein.

Und das soll in erster Linie Jennifers Wunsch sein. Das erzählte nun eine gute Freundin der Schauspielerin dem US-Onlineportal 'Radaronline'. "Jennifer hat einer Freundin erzählt, dass der Unterschied, zwei oder drei Kinder zu haben, immens ist. Sie sagte, dass Sam ihre Familie komplettiert hat."

Interessant ist, dass Sohn Samuel, 2, laut der Insiderin gar nicht mehr geplant gewesen sei. "Sam war ein wunderbarer, wenn auch wahrer Unfall", so die Freundin. Jennifer soll mit den beiden Töchtern Violet, 8, und Seraphina, 5, schon komplett ausgelastet gewesen sein. "Es war ganz schön anstrengend, vor allem, weil ihr Mann Ben so beschäftigt war."

Umso bewundernwerter, dass sie es nun schafft auch mit drei Kindern eine glückliche Ehe zu führen.