Schlüpfrig! Kris Jenner wird mit Sex-Tape erpresst

Auch ihre Tochter Kim hat ein Sex-Tape aufgenommen

Kris Jenner, 58, sorgt nicht nur mit ihrer angeblichen Liaison mit dem einstigen US-Bachelor Ben Flajnik für Schlagzeilen, sondern nun mit einem Sex-Tape. Oha!

Die "Momager" der Kardashians, wie Jenner von den Medien genannt wird,  wir von einem Unerkannten erpresst, wie ein Insider gegenüber "RadarOnline" berichtet.

Der Mann behauptet im Besitz eines Videos zu sein, das die 58-Jährige beim Sex zeigt. Oh là là!

Der Insider erklärt: "Der Mann erpresst Geld von Kris. Wenn er nicht bezahlt wird, droht er, das Tape zu veröffentlichen."

Die Mutter einer Großfamilie nahm die Drohung zuerst nicht ernst, weil sie weiß, dass sie sich niemals in solch einer Situation filmen lassen würde.

Erst ignorierte sie den Fremden, doch nun hat sie Maßnahmen ergriffen und hat zusätzliches Security-Personal angeheuert und hat außerdem die Polizei eingeschaltet, wie es heißt.

Auch Kris' Tochter Kim schockte die Öffentlichkeit bereits mit ihrem privaten Sex-Tape mit ihrem damaligen Freund Ray J. Scheint als wenn auch ihre Mutter es faustdick hinter den Ohren hat.