Larissa Marolt - 'Mein Beruf ist meine große Liebe'

Bei 'Markus Lanz' packt die Dschungel-Zweite aus

Ganz Deutschland ist verrückt nach der quirligen Dschungel-Prinzessin Larissa Marolt, 21. Die genießt den Rummel - so sehr, dass sie den Job über ihr Privatleben stellt, wie sie am Dienstag, 18. März, in der ZDF-Sendung 'Markus Lanz' erzählte.

Eine Reisende

'Ich bin eine Reisende', bekannte die unterhaltsame Österreicherin. Sie halte es nie lange an einem Ort aus und ziehe schnell weiter - ihrem Beruf hinterher. New York, wo sie vor dem Dschungelcamp lebte, rückt da immer weiter weg - und damit auch Whitney Sudler-Smith, 44.

Keine Zeit für die Liebe

Mit dem amerikanischen Filmemacher war Larissa vor dem Dschungel liiert. Seitdem hält sich die frühere 'GNTM'-Kandidatin bedeckt, was ihren privaten Status angeht. Aber klar ist: Sie hat gar keine Zeit für die Liebe! Und schon gar nicht schafft sie es bei dem aktuellen Hype, regelmäßig Abstecher in die USA zu machen. Ständig hat sie Interviewtermine, Fotoshootings, Showauftritte. Ab dem 28. März fegt sie bei 'Let's Dance' übers Parkett.

Gänsehaut-Faktor

Dabei sehnt sie sich oft nach dem Big Apple. 'Wenn ich an New York denke, kriege ich Gänsehaut.' Das zeige ihr, dass sie dort 'richtig' sei. Aber gerade sei eben der Beruf ihre ganz große Liebe. Larissa bekannte auch, dass ihr Geld sehr wichtig ist. Und das verdient sie nunmal gerade in Deutschland ...