Ex-BFF Jessica Paszka -'Vor Angelina wär' ich auch geflohen'

Erneut kritisiert die Bachelor-Kandidatin ihre ehemalige Freundin

Bei "Der Bachelor" waren sie anfangs die besten Freundinnen, doch das ist schon längst nicht mehr so. Schon nachdem Jessica Paszka, 23, die Show verlassen musste, hieß es über Angelina Heger, 22: 

"Besitzergreifend" und "egoistisch"!

„Angelina ist ein riesen Egoist. Sie ist schon eine zweite Georgina und macht halt ihr Ding.“ Beim großen Wiedersehen "Der Bachelor - Nach der letzten Rose" wird erneut deutlich, was Jessi von Angelina hält... 

"Angelina ist glaube ich sehr besitzergreifend. Wenn ich Christian wäre, wäre ich auf jeden Fall auch vor Angelina geflohen", lacht Jessica, die sich nun als Sängerin versucht.

Können sie wieder Freundinnen sein?

War es Angelinas besitzergreifende Zuneigung, die ihr im Finale zum Verhängnis wurde? Bis zum Ende knutschte Christian Tews, 33, mit ihr rum, bis ihm plötzlich einfiel, dass er sich gar nicht in sie verliebt hatte. Angelinas Abgang ist legendär.

Werden Jessica Paszka und Angelina Heger jemals wieder gute Freundinnen werden? Der erste Schritt scheint getan zu sein. Zusammen mit den anderen "Der Bachelor"-Kandidatinnen feierten die Mädels das Ende der Show.

Wird sich Angelina rechtfertigen? Wir erfahren es heute, 19. März, ab 21.15 Uhr auf RTL. 

Erst hingehalten, dann eiskalt abserviert: Zu unserer Coverstory um Angelina geht's hier!

Alle News, Geschichten und Bilder rund um den "Bachelor" gibt's HIER!