Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

Daniela Michalski weint - Christian beleidigte Heiler Frank!

Beim 'Bachelor'-Wiedersehen 'Nach der letzten Rose': 'Das finde ich hinterhältig'

Heute Abend, 19. März, läuft ab 21.15 Uhr auf RTL endlich das große "Der Bachelor"-Wiedersehen. Es kommt zu zahlreichen Konfrontationen: Jessica gegen Angelina, Katja gegen die Boulevard-Presse, Nadja gegen Angelina... Doch den wohl emotionalsten Auftritt legt Daniela Michalski, 37, hin, die von Christian Tews, 33, offenbar tiefer verletzt wurde als bisher angenommen.

Wir erinnern uns:

Das zweite Homedate erwartete den "Bachelor" in Bad Nauheim. Dort traf Christian nicht nur Danielas Mutter Annelie, sondern auch den Wunderheiler Frankie, der das Model bei ihrem Kampf gegen den Brustkrebs unterstützt hatte.

Ab diesem Moment sah man Christian an, dass er verschreckt war und bereits entschlossen hatte, Daniela keine Rose zu geben.

"Für mich war das schon ein bisschen suspekt, dass man eine Person mit 'Heiler' vorstellt. Da kam ich mir ein bisschen vor wie in einer Sekte!", sagte der Geschäftsmann aus Berlin. Worte, die Daniela sehr weh taten.

Entschuldigt sich Christian?

Beim Wiedersehen spricht sie sich den Schmerz unter Tränen von der Seele, wie man in einem Teaser-Video von RTL sieht:

"Sowas sagt man nicht hinter meinem Rücken zu vier Millionen Menschen ... das finde ich hinterhältig", stottert Daniela und kämpft darum, nicht vor laufender Kamera zu weinen. 

Wird sich der "Bachelor" bei dem ehemaligen Model entschuldigen? Wir sehen es heute Abend bei "Der Bachelor - Nach der letzten Rose", ab 21.15 Uhr bei RTL.

Erst hingehalten, dann eiskalt abserviert: Zu unserer Coverstory um Angelina geht's hier!

Alle News, Geschichten und Bilder rund um den "Bachelor" gibt's HIER!