Der Bachelor-Angelina versteigert Christians Kuscheljacke

Sie zieht einen endgültigen Schlussstrich

Die Ratlosigkeit über den zweiten Platz sah man "Der Bachelor"-Kandidatin Angelina Heger auch am Mittwochabend in der Wiedersehens-Show "Der Bachelor - Nach der letzten Rose" an. Dort nahm die 22-Jährige Christian ordentlich ins Kreuzverhör. Doch das Leben geht weiter, wie sie sagt, und dazu gehört eben auch, ihn hinter sich zu lassen. 

Einen eindeutiges Schlussstrich unter die Kuppelshow zieht Angelina mit der Versteigerung von Christians Kuscheljacke, die er ihr nach dem romantischen Homedate als Andenken geschenkt hatte. Diese soll nun unter den Hammer kommen - der Erlös dient sogar einem guten Zweck. 

"Hey ihr Lieben, wie ihr sicherlich wisst, hat mir Christian bei meinem Homedate eine Jacke zum Kuscheln geschenkt. Diese Jacke möchte ich nun für einen guten Zweck versteigern", schrieb die selbstbewusste 22-Jährige auf ihrer Facebook-Seite und fügte den Link zur Auktion hinzu. 

"Vielleicht findet sich ja ein absoluter Fan von Christian unter euch, der an der Jacke interessiert ist. Darüber würde ich mich natürlich riesig freuen!", ergänzte sie. 

Zwar muss "Der Bachelor" noch immer viel Kritik für sein Verhalten - und für die Wahl von Katja - einstecken, dennoch hat er viele Fans, die das besondere Erinnerungsstück unbedingt ergattern wollen. 

Aktuell liegt das Gebot bei 225 Euro, die Auktion läuft noch bis zum 1. April. Hier könnt ihr mitsteigern!