David Beckham erkundet für TV-Dokumentation den Dschungel

Der Fußballer auf fernen Abwegen

"Dschungelcamp" einmal ganz anders! David Beckham, 38, reiste für zwei Wochen in den tiefsten Regenwald - und das alles für eine TV-Dokumentation.

Der Fußball-Star verließ für 14 Tage das gewohnte Gefilde und machte sich auf in ferne Regionen. Mit drei seiner Kumpels zog es den engagierten Tierschützer in den brasilianischen Dschungel.

Ein Männertraum

Dort durften die Männer das machen, wovon sie wohl schon immer geträumt haben: Fischen, campen und frisch Gefangenes kochen. Was für ein Abenteuer!

Für den Sender BBC traute sich David also das wilde Leben hautnah kennenzulernen. Im Juni schon soll die 90-minütige Doku im britischen Fernsehen ausgestrahlt werden.

Anders als Davids normales Leben

BBC-Produzentin Helen Jackson schwärmt: "Durch seine Augen werden die Zuschauer das Leben im Dschungel erleben, das ganz anders ist als Davids Leben im Scheinwerferlicht der Medien."

Toll!