Ekelhaft! Miley Cyrus spuckt ihre Fans beim Konzert an

Die 'Wrecking Ball'-Sängerin hat keinen Respekt

Auch wenn sie sich schon zig andere und schlimmere Sachen geleistet hat, die feine englische Art ist das bestimmt nicht gewesen. Miley Cyrus, 21, scheint nicht viel auf ihre Fans zu geben, hat sie diese jetzt nämlich bei einem Konzert in Tampa, Florida, angespuckt.

Als Superstar kann sich sicher schon mal das eine oder andere Privileg rausnehmen, trotzdem sollte man doch immer höflich sein und andere Menschen mit Respekt behandeln. Die freche Blondine schert sich allerdings nicht darum, wie jetzt ein Video beweist. 

Kein Respekt vor ihren Fans?

Während eines Konzerts versucht sie ihren Fans einzuheizen und fragt in ihrem freizügigen Fummel: „Habt ihr eine verdammt geile Zeit?“ Dabei steht sie am Rand der Bühne, nimmt noch mal einen großen Schluck aus ihrer Wasserflasche und spuckt ihre Anhänger damit voll. Die Menge kreischt und jubelt und es klingt zumindest so, als würden sich einige über die etwas andere Abkühlung freuen. 

Wenigstens auf Youtube reagieren die User schockiert und angewidert. „Ich kann nicht glauben, dass man dafür Geld ausgibt“, so ein User. „Was Drogen und Aufmerksamkeit mit einem machen können“, lautet ein anderer Beitrag.

Auch wenn einige Rock-Bands sicher ganz andere Sachen auf der Bühne mit ihren Fans machen, wird das jetzt hoffentlich nicht die Regel, liebe Miley. 

Seht hier das Video:

Themen