Nonne Christina Scuccia rockt The Voice of Italy

Auf YouTube hat sie über 31 Millionen Klicks

Während "The Voice of Germany" langsam die Juroren ausgehen, erlebt man beim italienischen Pendant ein wahres Gotteswunder: Eine Nonne begeistert die Publikumsmassen!

Die 25-Jährige Christina Scuccia kam im traditionellem Nonnengewand auf die Bühne und schmetterte, nicht etwa Gospel, sondern bot eine rockige Version von Alicia Keys' Song "No One" dar.

Nacheinander drehten sich alle aus der Jury um - und alle staunen über die Überraschung. "Bist du eine echte Nonne?" wird Scuccia gefragt und kann die Frage bejahen. Der Auftritt hat auf YouTube inzwischen über 31 Millionen Klicks - rekordverdächtig!

Was wohl der Papst aus dem benachbarten Vatikan vom Musizieren im Fernsehen hält? "Ich weiß es nicht, ich warte auf den Anruf von Papst Franziskus", erwidert die wohl coolste Nonne der Welt.

Hier gibt es das Video: