Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Schock! Ross Antony wird von einer Schlange terrorisiert

Das Tier hat sich in seinem Garten eingenistet

Diese Schlange hat sich im Garten eingenistet Schließlich fühlt sich das Tier auch im Wasser wohl Ob Ross Antony das auch lustig findet?

Ob er wohl schreiend im Kreis rumläuft? Ross Antony, 39, ist zwar mit Getier jeglicher Art vertraut, hat er doch schließlich vor einigen Jahren auch das „Dschungelcamp“ gewonnen, doch dass ihm solche Tiere auch in seinem eigenen Garten begegnen würden, hätte er wohl nicht gedacht.

Für viele sicherlich ein Albtraum und für alle anderen wohl auch nicht die schönste Sache der Welt. Denn während die meisten Promis heute am 1. April mit falschen Babybäuchen und sonstigen schockierenden Nachrichten ihre Fans verunsichern, überrascht der flippige Sänger mit einer ganz anderen Horror-Meldung. Denn in seinem Teich hat sich wohl ein Reptil eingelebt, das dort sein Unwesen treibt.

Es gibt bereits Tote

Auf Facebook teilt das ehemalige Bro’Sis-Mitglied dieses Erlebnis. „Da schwimmt was in meinem Teich. Wer von euch kennt sich aus meine Lieben? Ist es eine Schlange oder bloß eine Blindschleiche?“, fragt er seine Fans. Wenig später spielt sich etwas Schreckliches ab. „OMG in meinem Garten passiert ein Mord und leider konnte ich es nicht verhindern. Leider ist das auch kein Aprilscherz meine Lieben. Poor Mr. Froggy“, so Ross. 

Ganz sicher sind sich die User dann aber auch nicht, ob es sich um eine Kreuzotter, Ringelnatter oder Schlingnatter handelt. Als ehemaliger „König des Dschungels“ wird Ross aber sicher einen Weg finden, das Tier zu bändigen.