Verbannt! Werbespot mit Bar Refaeli zu sexy

Die Hoodies-Werbung enthält laut israelischen Sittenwächtern zu viel Sex

Das israelische Model Bar Refaeli, 28, ist offiziell zu heiß für das Fernsehen! Die besonders als Leonardo DiCaprio-Ex bekannte Blondine wurde jetzt in ihrer Heimat in das Spätprogramm verbannt. Der Grund:

Ihr Werbespot für den Unterwäschehersteller Hoodies enthält laut "The Hollywood Reporter" zu viele sexuelle Anspielungen. Bar nach dem Orgasmus, Bar wäscht lasziv ein Auto und mehrere Bars betatschen eine Puppe namens Red Orbach. In Orbachs Kopf geschehen die ganzen Fantasien...

Andere Länder, andere Sitten

 

Wir finden den Werbespot gelungen! Sexuelle Anspielungen sind da, doch vulgär sind sie nicht. Bar zeigt sich hier von ihrer verspielten und witzigen Seite.

Bei uns könnt ihr den unschuldigen Clip sehen: