Jackson-Clan ist gegen Michaels neues Album Xscape

Neffe TJ Jakson zweifelt

Schon am 13. Mai soll das neue Album des verstorbenen Michael Jackson, (†50), erscheinen. Die bisher unveröffentlichen Songs wurden von dem Künstler nie abgesegnet. Sein Neffe TJ,  kritisiert genau das.

Die neue Platte wird acht Lieder beinhalten, die noch nie zuvor in Umlauf waren. Kein Wunder, dass die Millionen Jacko-Fans dieses Ereignis kaum abwarten können.

Und ein Glück, dass "Xscape" überhaupt veröffentlicht werden darf. Denn der Jackson-Clan ist mit der LP nicht so recht einverstanden.

Gemischte Gefühle

Michaels Neffe und Vertrauter äußerte gegenüber "The Sun": "Meine Gefühle sind gemischt, denn als Künstler und Neffe weiß ich, dass er alles ein letztes Mal überprüfen wollen würde, bevor es der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

Ich sage das, weil er mein Onkel ist und ich will, dass er und alles, was mit ihm in Verbindung gebracht wird, Erfolg hat."

Ob sich TJ darüber wirklich Sorgen machen muss? Mit Produzenten wie Timbaland kann das letzte, posthume Werk des King of Pops doch nur ein Hit werden.