Talk-Legende David Letterman geht 2015 in Rente

Nach 32 Jahren im Show-Business ist Schluss

Eine Ära geht zu Ende: Nach mehr als drei Jahrzehnten als Late-Night-Talker hat der US-Moderator David Letterman, 66, seinen Rückzug angekündigt. 2015 wird die TV-Größe in den wohlverdienten Ruhestand gehen. 

Diese Entscheidung teilte Letterman seinem Publikum am Donnerstag, 3. April, mit. Die Nachricht machte noch vor der Ausstrahlung der am Nachmittag aufgezeichneten Sendung im Internet die Runde, als Studiogast und "R.E.M"-Bassist Mike Mills, 48, aus dem Studio twitterte: "Dave hat gerade sein Karriereende bekannt gegeben #2015 #vielliebedave."

Die Talk-Legende mit der längsten Amtszeit moderierte elf Jahre lang die NBC-Show "Late Night", bevor er 1993 die "Late Show" übernahm. Keine Hollywood-Größe, die er nicht einmal auf seinem Sofa zu Gast hatte. Selbst Präsident Obama lockte er in seine Show. 

Die Nachricht von seinem Rückzug aus dem TV-Geschäft kommt nur einen Monat, nachdem sein ewiger Rivale Jay Leno mit 62 Jahren abdankte. Letterman wolle sich fortan mehr Zeit für seine Familie nehmen.