Nach Familienfoto - Alle wollen Prinz Georges Pullover

Der royale Nachwuchs sorgt für Ansturm auf Baby-Online-Shop

Alle wollen George! Erst wenige Monate alt und schon ein echter Trendsetter: Seit dem Familienfoto von Prinz William, Herzogin Catherine und Söhnchen George, ist die Nachfrage nach dem babyblauen "George"-Pullover kaum zu stoppen. 

Das personalisierte Kleidungsstück war innerhalb weniger Minuten ausverkauft, wie der Online-Shop "My1stYears.com" meldet.

Vier Tage nach der Veröffentlichung des Fotos vertrieb die Website über 1.200 Teile. "Vor allem die Nachfrage nach 'George' war größer, als wir es jemals geglaubt hätten", so ein Manager des Online-Shops. 

Aber auch der Ansturm auf Aufschriften wie "Our Little Prince" oder "My Mummy’s A Princess" war enorm. Witzig: bei Eltern von Mädchen erfreut sich der Schriftzug "Prince George’s Future Wife" ("Prinz Georges künftige Frau") großer Beliebtheit.

George sorgt erneut für einen Mode-Hype

Es ist nicht das erste Mal, dass Prinz George für einen Mega-Hype bei frisch gebackenen Eltern gesorgt hat. Schon sein allererstes Outfit, seine Kuscheldecke, die er einen Tag nach seiner Geburt trug, war in Nullkommanix ausverkauft.

Kein Wunder, das Style-Gen liegt ja schließlich in der Familie …