Oscar Pistorius über Albträume - 'Ich kann das Blut riechen'

Mit Video: Der Mord-Angeklagte sagt unter Tränen im Zeugenstand aus

Oscar Pistorius am 7. April 2014 während seiner Gerichtsverhandlung Sein Bruder Carl Pistorius bricht während seiner Aussage in Tränen aus Reeva Steenkamps Mutter June Steenkamp lauscht Pistorius' Aussage mit versteinerter Miene Pistorius Ende März mit seiner Tante Lois Pistorius Reeva Steenkamp wurde von vier Kugeln getroffen, bevor sie starb Reeva Steenkamp und Oscar Pistorius

In diesem Prozess gibt es nur Verlierer. Einerseits Steenkamps Familie, die niemals ihre geliebte Reeva (†29) zurückbekommen wird. Andererseits der Angeklagte Oscar Pistorius, 27, dessen Leben unwiderruflich zerstört ist - ob er schuldig gesprochen wird oder nicht.

Im Mordprozess um den Paralympics-Star stand dieser heute, 7. April, im Zeugenstand. Seine Aussage gilt als entscheidend, ob er wegen Mordes an seiner Freundin Reeva verurteilt wird.

"Ich rieche das Blut und schrecke entsetzt hoch"

Es ist das erste Mal seit der Todesnacht vom Valentinstag 2013, dass Pistorius sich zu den Vorwürfen äußern muss.

Der Südafrikaner sagt unter Tränen und mit extrem brüchiger Stimme aus, wie sehr ihn die Ereignisse jener Nacht belasten. Seit er seine Freundin im verschlossenen Bad durch die Tür erschoss, nehme er Antidepressiva und Schlafmittel.

„Ich habe Angst zu einzuschlafen. Ich habe furchtbare Albträume von den Dingen, die in dieser Nacht geschehen sind. Ich rieche das Blut und schrecke entsetzt hoch", jammert Pistorius.

Sehr hier den Video-Clip der Aussage:

Entschuldigung unter Tränen

Der 27-Jährige entschuldigt sich bei der Familie Steenkamps, behauptet, er habe Reeva nur beschützen wollen. Während Pistorius' Bruder Carl hemmungslos während der Aussage weint, verfolgt Steenkamps Mutter June den Auftritt mit versteinerter Miene.

Steenkamp wurde von vier Kugeln getroffen

Sie musste mit anhören, wie Experte Jan Botha schilderte, dass ihre Tochter gestanden habe, als sie von vier Kugeln (Hüfte, rechter Arm, linke Hand, Kopf) getroffen wurde und kurz darauf starb. Schrecklich: Zum ersten Mal wurden auch Fotos von Steenkamps Verletzungen gezeigt. 

Wird es dem Sportler gelingen, die Schüsse auf seine Freundin als Versehen darzustellen? So oder so: Pistorius wird heute noch ins Kreuzverhör genommen.

Vor Kurzem war bei der Analyse ans Licht gekommen, dass Steenkamp Angst vor ihrem Partner hatte. Dieser 17. Tag gilt als entscheidend für den gesamten Prozess. Wir bleiben dran!