Melanie Müller und Kay One produzieren WM-Song

Der DSDS-Juror und die Dschungelkönigin trällern für Brasilien 2014

Die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien beginnt zwar erst in zwei Monaten, doch musikalisch stehen die Promis schon in den Startlöchern.  Neben internationalen Stars wie Shakira, J-Lo und Co. wollen auch zwei deutsche TV-Promis ihr Glück im WM-Song-Business versuchen: Dschungelkönigin Melanie Müller, 25, und "DSDS"-Juror Kay One, 29, sind dabei, jeweils einen Song aufzunehmen.

"So eine tolle Sängerin bin ich jetzt nicht"

Dschungel-Sternchen Melanie ließ auf einer Erotik-Messe am Wochenende, gegenüber der "Bild" verlauten, dass sie bereits fleißig an ihrem neuen Song arbeitet. Dass ihre musikalische Begabung eher mittelprächtig bis nicht vorhanden  sind, stört Müller herzlich wenig: "So eine tolle Sängerin bin ich jetzt nicht", gab der Ex-Porno-Star offen zu.

Das hinderte sie allerdings nicht daran, bereits einen Schlager-Song aufzunehmen: „Ich mag es, die Menschen zu entertainen", so Melanie.

Kay One versuchte es bereits zwei Mal mit einem WM-Song

Über Kay Ones Pläne hinsichtlich eines WM-Songs plauderte sein Kollege Patrick Miller. Er twitterte vor kurzem:  "Recording Session mit meinem Bruder Kay One! WM-Song 2014". 

Reichlich Erfahrung im WM-Hymnen-Business hat das "DSDS"-Jury-Mitglied bereits: Im Rahmen der WM 2010 produzierte er mit an Buschidos Song "Fackeln im Wind". Zur Europameisterschaft steuerte Kay 2012 ein Lied mit dem vielsagenden Titel "Finale, wir kommen" bei.

Das Endspiel erreichte die deutsche Fußballnationalmannschaft allerdings nicht - ebenso wenig wie sein Song die Top-Ten erreichte.

Mel One: Warum machen die beiden nicht gemeinsame Sache?

Welcher der  Skandal-Promis beim Rennen um den besten WM-Song die Nase vorn hat, entscheiden die Fans. Unser Vorschlag: Vielleicht sollten die Beiden lieber ein Duett aufnehmen, dass würde ihre Chancen erheblich steigern: Go, Mel One!

Hier ein Einblick in die bisherigen musikalischen Geschicke von Melanie Müller: