Peaches Geldof (†25) - So sehr trauert Fifi Trixibelle

Sie veröffentlicht ein gemeinsames Foto: 'Meine wundervolle kleine Schwester'

Ganz überraschend kam gestern, 7. April, die Nachricht, dass Peaches Geldof (†25) tot aufgefunden wurde. Besonders schlimm dürfte es jetzt ihrer Familie gehen. Doch nicht nur ihre beiden Söhne Astala, 22 Monate, und Phaedra, 11, Monate, trauern um ihre Mama. Auch Schwester Fifi Trixibelle Geldof, 31, leidet.

Was nun genau passiert ist, erfahren wir wohl hoffentlich in den nächsten Tagen. Bisher wird dafür allerdings ordentlich spekuliert, was nun der wahre Grund für das Ableben des It-Girls ist. Während Freunde von ihr Drogen für eine mögliche Todesursache ausschließen, werden andere Gerüchte laut, ihre Mitgliedschaft bei Scientology könnte etwas damit zu tun haben. 

"Ich liebe dich, Peaches"

Doch egal, was die Todesursache war, die Trauer um ihren Verlust ist groß. Peaches große Schwester Fifi lässt ihrem Schmerz freien Lauf und postet ein altes Foto von sich und ihrer Schwester auf Instagram.

„Meine wundervolle kleine Schwester… Fort, aber nie vergessen. Ich liebe dich, Peaches“, lautet der rührende Beitrag zu dem Bild, das die beiden Schwestern in ihrer Kindheit zeigt. 

In den Herzen ihrer Lieben wird Peaches wohl nie vergessen werden.