Johnny Depps Tochter findet ihren Vater uncool

Auch Promis bleiben nicht vor der Pubertät ihrer Kinder verschont

Johnny Depp, 50, ist wohl einer der beliebtesten Schauspieler der Welt. Mit seiner unglaublichen Wandelbarkeit hat er schon in den unterschiedlichsten Rollen brilliert. Und ganz unattraktiv ist er auch nicht, denn Millionen Frauen lieben ihn. Nur seine 15-Jährige Tochter scheint kein Fan ihres Vaters zu sein.

„Papa du bist uncool“ - ein Satz, den wahrscheinlich schon jeder Vater einmal gehört hat, sobald die Sprösslinge in die Pubertät kommen. Am allerwenigsten hätten wir ihn jedoch von Lily-Rose, der Tochter von Johnny Depp erwartet.

Stress im Hause Depp

Er verriet jetzt in der „Ellen DeGeneres“-Show: „Sie interessiert sich nur für die wirklich coolen Dinge, das 15-Jährige Mädchen… Nur die coolen Sachen. Sie könnte das süßeste Ding auf der Erde sein, was sie auch die meiste Zeit über ist, aber ganz plötzlich kriege ich dann Ärger mit ihr für irgendwas“.

Dennoch ist der 50-Jährige super stolz auf seine Tochter: „Sie ist ein gerissenes Kind, sehr kultiviert, super intelligent und beängstigend“. Und mal ganz ehrlich, irgendwann wird sich das schon wieder legen. Denn wer kann denn schon von sich behaupten Captain Jack Sparrow als Vater zu haben?

Themen