Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

Rabenmutter? Katja Kühne wehrt sich gegen Vorwürfe

Die Freundin von 'Bachelor' Christian Tews will ihren Sohn beschützen

Immer wieder muss sich die „Der Bachelor“-Gewinnerin Katja Kühne, 29, böse Gerüchte darüber anhören, sie würde ihr Kind vernachlässigen. Nun schlägt die hübsche Blondine zurück und räumt mit den Spekulationen auf.

Im Moment kann sie nicht mal zum Friseur gehen, ohne dass sie sich einen blöden Kommentar durchlesen muss. Die Frau neben Christian Tews, 33, dürfte so etwas mittlerweile gewohnt sein. Trotzdem möchte sie nicht alles auf sich sitzen lassen.

Auf ihrer Facebook-Seite postet sie ein Foto von sich beim Haar-Stylisten und prompt kommen die bösen Beiträge. „Sie macht sich die Haare schön und ich spiele mit meinen Kids. Ich frage mich echt, wo du ständig deinen Sohn unterbringst. Irgendwie bin ich echt enttäuscht von Katja (…) nur habe ich nicht so viel Zeit, Unternehmungen und immer ohne Kind zu machen. Sorry, aber mir fällt das schon 'ne ganze Weite auf. Und langsam tut mir das Kind echt leid.“

Katja will ihr Kind beschützen

Als Rabenmutter lässt sich Katja nicht gerne bezeichnen und kontert: „Mein Sohn sitzt neben mir aber noch mal für die, die es nicht verstanden haben! Ich werde keine Bilder mit meinem Sohn posten, weil ich ihn raushalten möchte! Heißt aber nicht, dass ich ihn nicht mit habe!“

Gut so, dass Katja trotz einiger Kommentare die Privatsphäre ihres Kindes schützen möchte!