Starke Frau! Katy Perry ignoriert John Mayer komplett

Die Sängern hat genug und will frei sein

Was für ein Hin und Her! Nachdem sich Katy Perry, 29, und John Mayer, 36, getrennt haben, brodelt die Gerüchteküche. Hat er sie betrogen? Und mit wem? Katy ist das egal. Die Sängerin hat zu einer neuer Stärke gefunden.

Auf die ewigen Spekulationen, wie es der Künstlerin zur Zeit wohl gehen würde, antwortete Katy in ihrer eigenen Weise. Via Instagram ließ sie alle Welt an ihrer neuen, außergewöhnlichen Haarfarbe teilhaben und begrüßt den Frühling mit offenen Armen.

Anrufe und SMS

John soll derweil immer noch an dem plötzlichen Liebesaus zu knabbern haben. Der Musiker würde immer wieder Katys Nummer wählen und sie mit Nachrichten bombadieren. Doch ohne Erfolg. Die Jährige nimmt einfach nicht ab und schreibt auch nicht zurück.

Ein enger Vetrauter plauderte gegenüber "People" aus: "Katy ist glücklich Single zu sein. Ich sehe sie nicht eine neue Beziehung eingehen und zwar für eine sehr lange Zeit. Warum sollte sie? Sie hat eine fantastische Karriere, tonnenweise Freunde und ist im Allgemeinen ganz glücklich. Sie denkt, eine Beziehung würde die Dinge im Moment verkomplizieren."

Im Alleingang

Weiter heißt es, der erfolgreiche Star aus Kalifornien habe neues Selbstvertrauen gewonnen.

"Katy war schon immer romantisch, aber sie weiß, dass nicht alles auf der Stelle passieren muss. Sie muss im Moment keinen Prinzen auf einem weißen Ross haben. Sie wartet und kümmert sich in der Zwischenzeit einfach um sich selbst", so der Freund.