Kim Kardashian will ein Praktikum bei Victoria Beckham

Startet sie mit Kanyes Hilfe in der Modewelt durch?

Kim Kardashian, 33, hat ein neues Ziel: Sie will sich nun auch in der Modelwelt einen Namen machen und die wenig bescheidene Freundin von Kanye West, 36, möchte natürlich auf gar keinen Fall ganz unten anfangen. Kim will hoch hinaus und plant ein Praktikum bei Modeikone Victoria Beckham, 39. Na was wohl das Posh-Spice davon hält?

Das Vogue-Cover von Kimye hat die Modewelt gerade erst verkraftet, da plant der Reality-Star gleich den nächsten Fashion-Fauxpas. Der Kurvenstar will seinem Image als trashiges Reality-Girl ein Ende machen und nun endlich als ernstzunehmende Modeschöpferin wahrgenommen werden. Ihr Traum ist es irgendwan eine eigene Luxus-Kollektion herauszubringen.

Die Peinlichkeits-Praktikantin

Dass Kim eine Affinität für Mode und Beauty hat, ist kein Geheimnis, schließlich ist ihr eigenes Aussehen ihr größtes Hobby. Aber reicht das, um sich jetzt einen Namen in der Modelwelt zu machen? Als Design-Neuling ist Kims Motto: Dream big! Sie will angeblich gleich in die Fußstapfen von Victoria Beckham gehen. Letztere hat es schon weit gebracht. Ein Insider verrät, dass Kim am liebsten gleich bei Victoria in die Lehre gehen will. Na, Victoria wird sich bedanken!

Kann Kanye ihr helfen?

Doch Kims Chancen, in der Modewelt durchzustarten, sehen eher schlecht aus. Das Vogue-Cover, das sie zusammen mit Ehemann Kanye West zierte, wurde stark kritisiert und mehrfach parodiert. Hollywood-Stars respektieren zwar Kanye für seinen Geschäftssinn, doch Kim bleibt für die meisten Promis dennoch eine Lachnummer.

Aber die 33-Jährige wäre nicht als "It-Girl" erfolgreich, wenn sie nicht auch einen guten Riecher für lukrative Geschäfte hätte. Als Ass im Ärmel soll Kims Halbschwester Kendall Jenner, 18, herhalten. Das angehende Model, das unter anderem auch für Marc Jacobs auf dem Laufsteg war, soll nun auch Victoria neugierig machen. Ob der Plan aufgehen wird?