Lily Allen - Oralsex am Mikrofon

Ihr Ehemann ist dagegen

In Lily Allen, 28, steckt eine Skandalnudel - sie schmeißt gerne mit dem Wort "Bitch" um sich, postet Bilder von ihren Pinkelpausen und auf der Bühne macht sie gerne mal vor, wie ein Blow Job richtig gemacht wird. In Zukunft soll sich das dank ihres Ehemannes Sam Cooper ändern:

"Er hat mir gesagt, ich soll einen Gang zurückschalten, jetzt da ich eine Mutter bin. Auf meiner letzten Tour machte ich an meinem Mikrofon Fellatio vor, wenn ich 'Not Fair' sang", plaudert Lily gegenüber der britischen Presse.

In "Not Fair" besingt die Sängerin, wie sie stundenlang Blow Jobs gibt, weil ihr Lover es im Bett nicht bringt. 

"Du machst das nicht wieder, oder?

Cooper, auch der Vater ihrer zwei gemeinsamen Töchter, fragte Allen kürzlich, ob sie das wieder machen wolle. "Ich sagte, ich würde es nicht machen, wenn er das nicht möchte. Und er meinte, ich solle es wegen der Kinder nicht tun", so Lily.

Na, wenigstens ist einer in der Beziehung vernünftig.