Michael Jackson: Seine Mutter erhält vorläufiges Sorgerecht

Was wird aus den Kindern?

Die große Frage, was aus den drei Kindern von Michael Jackson wird, ist vorläufig geklärt. Jacksons Mutter Katherine hat am Montag das vorläufige Sorgerecht zugesprochen bekommen. Sie bemüht sich allerdings nicht nur um die Kinde

Über das endgültige Sorgerecht der drei Kinder, Michael Joseph Jackson Jr., genannt Prince Michael, 12, Paris Michael Katherine Jackson, 11 und Prince Michael II, 7, hat das zuständige Gericht allerdings noch nicht entschieden. Die erste offizielle Anhörung soll am 3. August stattfinden. Angeblich habe Katherine Jackson aber nicht nur Interesse an Michaels Kindern bekundet, sondern sich auch schon um die Übertragung des Vermögens ihres Sohnes bemüht.

Doch neben Katherine Jackson, könnte auch die Mutter der beiden ältesten Kinder Deborah Rowe und die bislang unbekannte Leihmutter des jüngsten Sohnes für das Sorgerecht in Frage kommen. Für den Familienanwalt der Familie Jackson steht aber fest, dass Michaels Mutter sich am besten um die Kleinen kümmern könnte, schließlich hätten die drei Kids "keine Beziehungen zu ihren biologischen Müttern". Debbie Rowe ließ bereits über ihre Anwältin ihr tiefes Mitgefühl verlauten, aber ob sie das Sorgerecht für ihre Kinder einklagen möchte, ist fraglich. Der King of Pop starb am 25. Juni an einem Herzstillstand - er wurde nur 50 Jahre alt.