Nach Allergieschock –Miley Cyrus muss noch in Klinik bleiben

Die Sängerin schickt ihren Fans tierische Grüße

Teenie-Star Miley Cyrus meldet sich gut gelaunt aus dem Krankenhaus: Mit diesem lustigen Foto zeigt die 21-Jährige, dass sie schon wieder zu Scherzen aufgelegt ist!

Nachdem Miley Cyrus eine allergische Reaktion, auf ein ihr verschriebenes Antibiotikum zeigte, steht die Skandal-Nudel noch immer unter ärztlicher Aufsicht.

Trotz allem gibt es für Miley nicht wichtigeres als ihre Fans! Klar, dass die Sängerin ihre Anhänger auch während ihres Krankenhaus-Aufenthaltes nicht im Stich lässt.

Ein Entchen sorgt für gute Laune

So postet die „Wrecking Ball“-Sängerin ein Bild, dass sie im Krankenbett mit einer Sauerstoffmaske zeigt, welche mit orangnem Schnabel und zwei Kulleraugen bemalt wurde.

Anscheinend machten die Ärzte eine Ausnahme und entschieden sich bei der 21-Jährige für die Kinder-Variante der Beatmungsmaske. Die sieht schließlich viel lustiger aus und bringt ein bisschen Farbe in den sonst so grauen Krankenhaus-Alltag.

Die Tour muss erstmal noch warten

Wie lang Miley noch in der Klinik bleiben muss, ist bis jetzt unklar. Ihr Management gab jedoch bekannt, dass alle abgesagten Konzerte ihrer „Bangerz“-Tour nachgeholt werden.