Sorge um DSDS-Kandidaten - Top 4 werden immer dünner

Gewichtsverlust durch zu viel Stress?

Obwohl sie es ins Halbfinale von "DSDS" geschafft haben, besteht Grund zur Sorge um die Castingshow-Kandidaten Richard, Meltem, Daniel und Aneta. Der Grund: Die Top Vier der Castingshow nehmen immer mehr ab. Ist der Druck zu groß?

Sie überzeugen mit ihrer Stimme und machen auf der Bühne eine tolle Figur. Doch der Stress vor den großen Live-Shows zehrt nicht nur an den Nerven, sondern lässt auch die Pfunde nur so purzeln. Nicht für alle ein positiver Nebeneffekt, wie Meltem im Interview mit "Express" verrät. 

"Meine Familie sagt die ganze Zeit: 'Wie siehst du denn aus, Kind'", gesteht die Superster-Anwärterin und spielt dabei auf ihr Gewicht an. Vier Kilo habe die eh schon zierliche 24-Jährige bereits verloren. Auch ihre Konkurrentin Aneta habe bereits gemerkt, dass die Kostüme mittlerweile nicht mehr passen würden. "Ich kann nicht schlafen und nicht essen. Das ist wegen dem Stress", so die Erklärung der hübschen Blondine. 

Die deutlichste Verwandlung hat allerdings Daniel Ceylan hinter sich: Stolze 26 Kilo soll er seit Beginn der Staffel abgenommen haben - allerdings beabsichtigt. Sein Geheimrezept: "Ich habe viel Sport gemacht. Viel fettarmes Essen gegessen." 

Themen