Victoria von Schweden - Heimlicher Besuch bei Leonore!

Die Geschwister haben keinen Streit!

Doch keine Funkstille: Prinzessin Victoria und Madeleine Inzwischen sind beide Schwestern Mama: Victoria mit Estelle (l.) und Madeleine Victoria und Madeleine

Von wegen Krise bei den schwedischen Royals! Victoria von Schweden, 36, hat ihre Schwester Madeleine, 31, längst in New York besucht und ihre Nichte Leonore, 2 Monate, kennengelernt!

Lange wurde getuschelt, dass Victoria es Madeleine übel nehme, dass diese ihr erstes Kind lieber in New York auf die Welt brachte, als in Stockholm bei ihrer Familie. Es wurde spekuliert, ob die schwedische Kronprinzessin deswegen ihren Besuch bei ihrer kleinen Nichte Leonore verweigert. Aber zum Glück sieht es ganz anders aus.

Heimlich still und leise besuchte Victoria von Schweden zusammen mit Ehemann Daniel, 40, und Töchterchen Estelle, 2, die kleine Familie in New York. Zuvor nahm sie noch bis zum 1. April royale Termine wahr, bevor sie zusammen ihrer neugeborenen Nichte und ihrer stolzen Schwester reiste.

Victoria schweigt königlich und genießt

>Laut der Zeitschrift „Svensk Damtidning“ wurden die Kronprinzessin am 2. April im New Yorker Stadtteil Soho gesichtet. Bis zum 1. April standen noch ihre royalen Pflichten auf dem Programm, dann konnte sich Victoria ganz ihrer Schwester und der kleinen Leonore widmen. Ganz so wie man es von Victoria kennt, pflichtbewusst und warmherzig.

Eine royale Frau wie sie schweigt eben und genießt ihre Tanten-Freuden ganz für sich!