Jodie Foster hat still und heimlich ihre Freundin geheiratet

Seit einem Jahr ist die Schauspielerin mit Alexandra Hedison zusammen

Es ist offiziell: Die Managerin von Oscar-Preisträgerin Jodie Foster gab bekannt, dass die 51-Jährige die Fotografin und Schauspielerin Alexandra Hedison geheiratet hat.

Nach einem Jahr Beziehung heiratet Jodie Forster heimlich ihre Lebensgefährtin. Alexandra Hedison war zuvor mit Talkshow-Legende Ellen DeGeneres liiert, bevor die Beziehung 2004 in die Brüche ging.

Hochzeit nach einem Jahr Beziehung

Im Oktober zeigte sich Foster das erste Mal öffentlich an der Seite ihrer neuen Freundin. Die Oscar-Gewinnerin war zuvor 20 Jahre mit Filmproduzentin Sydney Bernard zusammen, die beiden haben zwei gemeinsame Söhne im Alter von 15 und 12 Jahren.

Was ihre Homosexualität angeht, zeigte sich Sadie bei den Golden Globes 2013 offen wie nie zuvor. Sie hielt eine Rede in der sie ihrer Ex-Freundin Cydney dankte und über ihre Sexualität sprach: „Ich hatte mein Coming-Out schon vor 1000 Jahren, in der Steinzeit...“, witzelte sie.

Sie hatte ihr Outing mit 50 Jahren

Die Fotografin Alexandra scheint Jodie allerdings mehr als glücklich zu machen. Auch die Kinder des „Das Schweigen der Lämmer“-Stars mögen die neue Frau ihrer Mama und waren sicher bei der kleinen intimen Hochzeit dabei.