Mit Video! Justin Bieber bei Einreise vom Zoll festgehalten

Der Sänger tweetet 'Life is good' nach der Befragung

Die Begrüßung am Flughafen von Los Angeles hat sich Justin Bieber, 20, wahrscheinlich anders vorgestellt. Anstatt eines Empfangskomitees, wartete der amerikanische Zoll, der den Sänger gleich mitnahm …

Von Promibonus keine Spur

Nach seinem Aufenthalt in Japan wurde der Teenie-Star bei seiner Einreise in die USA mehr als drei Stunden lang von den Beamten zu seinen Delikten und laufenden Verfahren mit der US-Justiz befragt.

Justin hat gut lachen

Doch Justin ließ sich die gute Laune trotzdem nicht verderben. Beim Verlassen des Flughafens strahlte er in die Kameras und posierte im Gedränge noch mit seinen Fans.

Auf Twitter schrieb er zu seinem Foto:

 

Und resümierte nach seiner Befragung: "Life is good. Keep it positive always"

Seht hier Justin Bieber beim Verlassen des Flughafens in L.A.:

Themen