Amal Alamuddins Kanzlei bestätigt George-Clooney-Verlobung!

Offiziell! Chef der Anwältin beglückwünscht die 36-Jährige und den Hollywood-Beau

Es ist offiziell: Hollywoods ewiger Junggeselle ist vom Markt! Nachdem am Samstag, 26. April, von Insidern durchgesickert war, dass George Clooney, 52, und Rechtsanwältin Amal Alamuddin verlobt sind, wurde dies nun auch von der Rechtsfirma der 36-Jährigen bestätigt!

Was gibt es für eine schönere Bestätigung als einen Glückwunsch an die Anwältin für Menschenrechte und ihren Beau? So hat es Alamuddins Arbeitgeber gehandhabt - und mal so nebenbei das erste offizielle Statement zur Verlobung heausgegeben!

"Höchst erfreut über die Neuigkeiten"

„Die Rechtsanwälte und Mitarbeiter der Doughty Street Chambers möchten Frau Amal Alamuddin, einer Anwältin der Kanzlei, und Herrn George Clooney ganz herzlich zu ihrer Verlobung gratulieren“, heißt es in einem Statement gegenüber der Nachrichtenagentur „Reuters“. 

Weiter heißt es in der Mitteilung von Kanzlei-Chef Robin Jackson: „Sie hat die Gabe, alles, womit sie befasst ist, zu erleuchten, und ich bin höchst erfreut über die Neuigkeiten.“

"Sie ist eine brillante Verteidigerin der Menschenrechte"

Geoffrey Robertson ergänzt, dass Alamuddin eine "brillante und passionierte Verteidigerin der Menschenrechte" sei, die von ihren Kollegen respektiert werde.

Verlobung nach nur 6 Monaten!

Der "Nespresso"-Mann soll seiner Amal den Antrag in den vergangenen zwei Wochen gemacht haben. Erstmals zusammen gesichtet wurden die Beiden Oktober 2013 - damals hatte Clooney nach seinem Liebes-Aus mit Stacy Keibler noch eine Affäre mit Monika Jakisic.

"Sie ist das ganze Paket"

Doch mit dem Lotterleben ist es nun vorbei! Clooney macht endlich ernst - nachdem diverse seiner Verflossenen sich die Zähne an dem Womanizer ausgebissen hatten. Aber wie es ein Freund richtig formuliert hatte, ist die Juristin "das ganze Paket - mit Hirn und Klasse."

Der Mann, der sich endlich traut: wir gratulieren!