Rupert Grint an Schweinegrippe erkrankt

Star infizierte sich mit dem Virus

Große Sorge um Rupert Grint. Der Schauspieler, der den Zauberschüler Ron Weasley in den "Harry Potter"-Filmen spielt, ist am Schweinegrippe-Virus erkrankt. Doch zum Glück gibt es bereits Entwarnung: Der Rotschopf befindet sich wi

Der 20-Jährige musste für einige Tage die Dreharbeiten zum letzten Potter-Film "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" unterbrechen, um sich behandeln zu lassen, teilte ein Sprecher des Stars am Samstag in London mit. "Er hat nur eine milde Form der Schweinegrippe. Er ist jetzt gesundet und freut sich darauf, sich seinen Kollegen bei den Premieren in dieser Woche anzuschließen und dann direkt danach zum Set zurückzukehren." Die Erkrankung von Grint soll mittlerweile nicht mehr ansteckend sein. Am 07. Juli findet die Premiere des neuen Potter-Films "Harry Potter und der Halbblutprinz" in London statt.